Astrid Lindgren – Ihre fantastische Geschichte

Sie ist die Erfinderin von Pippi, Michel, Madita, Karlsson vom Dach, den Brüdern Löwenherz und vielen anderen Lieblingsfiguren – aber wer war Astrid Lindgren eigentlich? Diese besondere Biografie erzählt, was in Astrid Lindgren’s Leben geschah, als sie ein Kind, eine Jugendliche und eine Erwachsene war und wie aus dem Bauernmädchen aus Småland eine weltberühmte Autorin wurde. Selbst der allergrößte Astrid-Lindgren-Fan erfährt hier noch etwas Neues – zum Beispiel, dass sie davon träumte, Slalom zu fahren. (Quelle: Amazon.de)

Astrid Lindgren – Ihre fantastische Geschichte

Rezension:

Ich wunderte mich! Was ist das für ein Buch? Eine Biografie? Ein Bilderbuch? – Ja, dachte ich, irgendwie alles davon. Eine als Bilderbuch verpackte Biografie der schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren.

Der Leser erfährt hier kurz gefasst und gleichzeitig liebevoll und plastisch erzählt die wichtigsten Fakten über Astrid Lindgren. Ihr Leben von ihrer frühesten Kindheit an, welche durch Geborgenheit und Freiheit geprägt wurde. Über ihr Leben als junge nichteheliche Mutter, bis hin zu ihrem Tod.

„Man muss lernen zu leben, damit man sich mit dem Tod anfreundet… glaube ich, tralalala.“

Es ist flüssig und informativ, aber nicht zu kompliziert geschrieben, so dass auch Kinder alles gut verstehen.

Die Hauptaussage des Buches ist, wie wichtig eine glückliche Kindheit und Kinderbücher sind.

„Wenn es mir gelungen ist, nur eine winzige düstere Kindheit zu vergolden, dann bin ich zufrieden.“

Das Buch, mit den wundervollen Aquarellzeichnungen/Illustrationen von Lisa Aisato, ist für Kinder wie auch für Erwachsene gemeinsam geeignet. Für mich waren die Bilder schon ein Augenschmaus und ein Grund mir dieses Buch zu kaufen!

Fazit:

Für mich ein Herzensbuch und für alle Astrid Lindgren-Fans zu empfehlen, aber auch für alle, die nur mal in die bunte Welt der berühmten Autorin reinschnuppern wollen!

5*

2020-05-24