Die Krone der Dunkelheit Magieflimmern – Laura Kneidl

Die Krone der Dunkelheit Magieflimmern – Laura Kneidl

Freya kennt die Wahrheit. Sie hat herausgefunden, was mit ihrem Bruder im Land der Fae geschehen ist, und nun bleibt für sie nur noch eines zu tun: Sie muss nach Thobria zurückkehren und sich ihrem Schicksal als zukünftige Königin stellen. Doch der Hof ist ein goldener Käfig voller Regeln und Verbote, dabei will Freya nichts sehnlicher als Magie wirken und Larkin finden, der als gesuchter Verbrecher noch immer auf der Flucht vor dem König ist. Zeitgleich ziehen die geplatzte Krönung und das gescheiterte Attentat auf den jungen Fae-Prinzen Kheeran immer gravierendere Folgen nach sich. Unruhen brechen unter den Unseelie aus und womöglich findet diese Bedrohung schon bald einen Weg in das Reich der Menschen. (Quelle: Amazon.de)

Rezension: Wow! Auch der zweite Band hat mich in seinen Bann gezogen!

Wieder dieses tolle Cover mit der gläsernen Sanduhr, wobei der Sand dieses Mal wie ein „Magieflimmern“ aus Sand und Gold aussieht und sich auch dementsprechend anfühlt. Ein goldener Schlüssel im unteren Teil der Sanduhr, welcher zu versinken scheint.

Die komplexe und gut ausgearbeitete Geschichte von „Die Krone der Dunkelheit“ konnte mich schon mit dem ersten Band für sich gefangen nehmen, sodass ich gerne erfahren wollte, wie es mit Freya und Co weitergeht.

„Magieflimmern“ ist der zweite Band mit 600 Seiten von Laura Kneidls High Fantasy-Tetralogie, der aus wechselnden personalen Perspektiven erzählt wurde. Auch wurden wieder Orte gewechselt, Handlungen und vor allem Gedanken und Gefühle ausführlich beschrieben. So durften wir aus den Sichten von Elroy, einem séakischen Piraten, der Prinzessin des sterblichen Landes Thobria Freya Draedon, des unsterblichen Wächters Larkin Welborn, der Wächternovizin Ceylan Alarion, des Wächters Leigh Fourash, des Halblings Weylin und Kheeran, den Prinz der Seele lesen.

Nach der Rückkehr aus Melidrian, muss sich Prinzessin Freya mit den Folgen ihrer Flucht auseinandersetzen… Freya, tut er es dir wirklich an??? Larkin, immer noch auf der Flucht vor der Garde des Königs, hilf ihr!

Mit dem abenteuerlustigen Piraten Elroy kommt eine schillernde Persönlichkeit an den Hof des sterblichen Landes… Aber wer ist Elroy wirklich und was hat er vor?

Ceylan, immer noch sehr impulsiv und unbeherrscht… Schafft ihr es aus den Flammen? Ich hoffe…

Fae-Prinz Keehran’s gescheiterte Krönung zieht einige Konsequenzen mit sich, die sich auch auf die Menschen auswirken können.

Und dann ist da noch Valeska, Königin der Seelie. Wie geht es mit ihrem kleinen Geheimnis weiter…ich bin gespannt.

Fazit:

Die Handlung nahm von Anfang an weiter an Spannung zu und irgendwann konnte ich das Buch dann auch nicht mehr aus der Hand legen! Besonders die letzten zwei-/dreihundert Seiten konnten mich komplett packen und hier ist dann auch sehr viel passiert, sodass ich es kaum erwarten kann den dritten Band in der Hand zu halten.

5*

2020-04-14