Steht auf, auch wenn ihr nicht könnt – M. Dorner

Steht auf, auch wenn ihr nicht könnt! – Maximilian Dorner

Dies ist kein Buch für eine Nacht. Das hat mit dem Gegenstand zu tun, denn es handelt von Behinderungen aller Art. Und viel wichtiger: darum, was wir daraus machen. Zusammengefasst schnurrt es auf zwei Empfehlungen zusammen: Hinschauen und nicht verkrampfen!

Maximilian Dorner ist Autor, Aktivist und Theatermacher. Seit zehn Jahren bewegt er sich wegen einer Nervenkrankheit mit dem Rollstuhl fort. Kein Tag vergeht, an dem er sich nicht über das eigene Eingeschränktsein, das Beschränktsein der anderen und oft auch über andere Behinderte oder einen kaputten Lift aufregt. Dies ist sein persönlicher Aufruf zur Rebellion – und eine leidenschaftliche Liebeserklärung ans Leben mitsamt seinen Widersprüchen. (Quelle: Amazon.de)

Lieben Dank an den btb Verlag und das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar. 

Rezension:

#Statusmeldungen: „Es folgen Staus und Behinderungen ab drei Kilometern Länge.“ Die Radiosprecherin nudelt sie runter wie die Nebenwirkungen eines Medikaments. Das ganze Sendegebiet scheint gerade aus nichts anderem zu bestehen. Kein Wunder, dass da niemand vor Begeisterung aufspringt.“

Auch wenn das Buch mit 192 Seiten nicht sonderlich lang ist und sich flüssig lesen lässt, hatte ich doch beim lesen einige Hoch’s und Tief’s. Maximilian Dorner schont niemanden, erst recht nicht sich selbst, und ringt jeder Situation die Komik ab, notfalls mit Ironie-Warnblinkleuchte.

Das Buch vermittelt auf nachzuempfindende Weise Sichtweisen, Erleben und Empfindungen eines Behinderten auf seine Zustände und ihre Auswirkungen bezogen. Kritisch und zum Nachdenken anregend.

Ich selbst bin seit 30 Jahren gehbehindert und kenne unglaublich viele Situationen, in die ein körperlich behinderter Mensch kommen kann.

Machen wir uns nichts vor, eine körperliche Behinderung ist ein ziemlicher Mist. Sagen wir es einfach mal wie es ist.

Humor und Melancholie, Wut und Optimismus – Nachdenken? Handeln!

Fazit:

In diesem Buch wird viel über Inklusion geredet, in der Realität ist der Nachholbedarf groß. So ist „Steht auf, auch wenn ihr nicht könnt!“ ein wichtiges Buch, das nicht nur zum Nachdenken, sondern auch zum Handeln auffordert. Was bitter nötig ist, betreffen kann dieses Thema schließlich uns alle.

4/5*

2020 – 07 – 30


  • Broschiert: 192 Seiten
  • Verlag: btb Verlag (Originalausgabe, 1. Auflage April 2019)
  • ISBN-13: 978-3442758258

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.