Wunder der Natur… – R. Williams/F. Hartas

Wunder der Natur zum Innehalten und Staunen – R. Williams u F. Hartas

Ein Buch, das gemeinsame Zeit für die Wunder der Natur schenkt

Überall um uns herum vollbringt die Natur wahre Wunder. Jeden Tag, Stunde um Stunde geschehen magische Transformationen, entsteht neues Leben, passiert scheinbar Unmögliches oder bewegen sich Planeten und Gezeiten.

Oft laufen wir in der Hektik des Alltags unachtsam an diesen Wundern im täglichen Leben vorbei. Vieles nehmen wir als selbstverständlich hin, doch was genau dahinter steckt, das wissen wir nicht. Mithilfe der 50 kleinen Geschichten dieses Buches können Kinder innehalten und achtsam die Natur entdecken. Jede Geschichte erzählt eine kleine Episode aus der Natur und dem Leben von Tieren und Pflanzen: wie ein Seestern auf dem Meeresgrund läuft, der Maulwurf seine Gänge gräbt, eine Ente ihrem Nachwuchs das Schwimmen beibringt, ein Regenbogen oder Gewitter entsteht, die Kaulquappe zum Frosch wird, wie sich der Mond im Laufe des Monats verändert oder wie sich morgens der Tau auf den Blättern sammelt.

Unsere Welt ist voller wunderschöner Wunder, wir müssen uns nur manchmal Zeit nehmen, innehalten und achtsam beobachten, was um uns herum geschieht. Und wer um diese Wunder weiß, wird sie beschützen, statt sie achtlos zu zerstören.

Mit praktischen Ideen, wie jedes Kind achtsam die Natur im Alltag entdecken kann.

Dieses Buch wird klimaneutral produziert. (Quelle: Amazon.de)

Herzlichen Dank beim Prestel Verlag und dem bloggerportal für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar.

Rezension:

Dieses auffällig schöne Buch mit seinen 50 »wahren Wundern der Natur« beweist es mal wieder: es muss nicht immer eine Geschichte sein, ein fiktives Abenteuer, um Spannung und Aufmerksamkeit zu erregen. 

»Überall um uns herum ist die Natur in Bewegung, wächst … und vollbringt Wunder. Stunde um Stunde, Tag für Tag passieren magische Verwandlungen, direkt vor unseren Augen. Aber es ist nicht immer leicht, sie zu sehen.«

Hilfestellung bietet perfekt dieses Album kleiner Naturwunder: 50 Beispiele aus dem Tier- und Pflanzenreich, aus der Welt über und unter Wasser präsentiert das anschaulich illustrierte Buch für Groß und Klein. 50 Beispiele sind zwar »nur« 50 Beispiele, schließlich gibt es Wunder in der Natur in unfassbarer und unendlicher Zahl, aber um Auge und Ohr zu schulen, die Aufmerksamkeit und das Staunen wach zu rufen, da sind 50 Beispiele schon ein toller Anfang.

Wann bricht eine Welle? »Wellen entstehen, wenn der Wind über das Meer bläst. Die oberen Wasserschichten bewegen sich schneller als die unteren. Das Wasser beginnt, sich kreisförmig zu bewegen. Diese Bewegung sorgt für Wellenberge«. Und davon träumen die Surfer, die am Strand das Meer beobachten.
Warum produzieren Schnecken Schleim und sind sie wirklich so sportlich? Warum sagt man Spatzen nach, sie seien richtige »Bademeister«? Kann man in einer Auster tatsächlich Perlen finden und wenn ja, wie kommen die da rein?

Fragen über Fragen, Fragen, die Neugier wecken und die haben kleine Leser ab vier Jahren ja in überreichlichem Maße. Die Texte, die Phänomene und jene kleinen und großen Wunder sehr kindgerecht beschreiben, bilden mit den klaren und veranschaulichenden Illustrationen jeweils eine kurze, spannende Geschichte. Das Schöne: Man kann das Buch von hinten nach vorne oder umgekehrt lesen, oder vielleicht abends nur ein Kapitel zum Einschlafen.

Fazit:

Dieses Buch ist wirklich zum „Staunen und Innehalten“, zeigt es doch auf so wundervolle Art und Weise die Vielfalt und Pracht der Natur. Mit vielen wunderschönen Illustrationen lädt dieses 121 Seiten starke Werk dazu ein, sich zusammen mit den Kindern hinzusetzen und zu entdecken. Bei der Bandbreite der Themen ist mit Sicherheit für jede/n kleinen und großen Naturfan etwas dabei.

4/5*


  • Gebundene Ausgabe : 128 Seiten
  • ISBN-13 : 978-3791374475
  • Herausgeber : Prestel Verlag 2020